Unser

ENSEMBLE

CLASSIC BRASS - DAS SIND WIR  

Classic Brass setzt seit Jahren Maßstäbe in der Blechbläser-Kammermusik. Mit ihrem großen, unverwechselbaren Sound lösen die fünf sympathischen Herren immer wieder aufs Neue Begeisterungsstürme aus und ziehen Zuhörer und Kritiker gleicher-maßen in ihren Bann. Jahr für Jahr präsentieren die Top-Musiker eine geschmackvolle Musikauswahl und haben für ihre 8. Konzertsaison ein Konzerterlebnis »Wie im Himmel« vorbereitet, mit dem sie die beeindruckende Erfolgsgeschichte fortsetzen wollen.

Es ist eine stattliche Mannschaft aus Deutschland und Ungarn, die unter »Classic Brass« als harmonische Einheit auftritt. Vom Dresdner Trompeter Jürgen Gröblehner im Herbst 2009 gegründet, hat das Ensemble seitdem bereits über 600 Gastspiele erfolgreich bestritten und fünf vielbeachtete CD-Produktionen vorzuweisen.

Die fünf Klangakrobaten von Classic Brass überschreiten nationale Musikgrenzen ebenso zwanglos, wie sie mit verblüffender Leichtigkeit zwischen verschiedenen Musikstilen wechseln. Dazwischen baut Jürgen Gröblehner mit seiner humorvollen Moderation Brücken und unterstreicht:

"Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie"

Ludwig van Beethoven

 

ZOLTÁN NAGY - 1. TROMPETE

Im ungarischen Eger geboren, beginnt er bereits mit 7 Jahren Trompete zu blasen. Mit 11 Jahren gewinnt er den I. Preis beim Ungarischen Trompetenwettbewerb der Musikschulen. Damit steht für ihn der Berufswunsch fest: Er will Trompeter werden. Nach weiteren 1. Preisen bei verschiedenen Wettbewerben beginnt er sein Studium 2008 an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz bei Professor Uwe Köller. 2011 folgt ein Wechsel und damit die Fortsetzung seines Studiums an der Hochschule für Musik in Nürnberg bei Professor Christoph Braun. Nach seinem Zeitvertrag an der Staatsphilharmonie Nürnberg ist er nun seit Januar 2016 Mitglied bei Classic Brass.

 

JÜRGEN GRÖBLEHNER - 2. TROMPETE

In Dresden geboren, entdeckt er früh seine Liebe zur Musik – sein Großvater schenkt ihm die erste Trompete. Nach dem Musikstudium in Dresden, unter anderem bei Prof. Ludwig Güttler und Prof. Günter Wilpert, flüchtet er im Sommer 1989 in die Bundesrepublik Deutschland. Achtzehn Jahre lang ist er als Gründungsmitglied eines Münchner Blechbläserquintetts weltweit sehr erfolgreich unterwegs. 25 CD-Produktionen sowie Hörfunk- und Fernsehaufnahmen belegen seine künstlerischen Ambitionen sowie das notwendige Durchhaltevermögen. Im Herbst 2009 wagt er einen Neuanfang und gründet das Blechbläsernsemble »Classic Brass«. Die notwendige Energie dafür bezieht er aus dem Vertrauen auf Gott, dem Familienleben und seinem großen Freundeskreis.

Mehr anzeigen
 
Mehr anzeigen

Christian Fath begann 2008 sein Hornstudium bei Prof. Eric Terwilliger an der Musikhochschule München als Jungstudent. Seit 2011 war er an der Musikhochschule MünchenVollstudent mit Hauptfach Horn und 2013 begann er dort zusätzlich ein Schulmusikstudium. Bereits im Alter von fünf Jahren sammelte er als Sänger in Musicals und Pianist wichtige musikalische Erfahrungen. Mit 14 Jahren entdeckte er schließlich seine Leidenschaft für das Horn. In zahlreichen Ensembles, wie dem Bayerischen Landesjugendorchester oder dem Schwäbischen Jugendorchester erweiterte Christian seinen musikalischen Horizont. Neben zahlreichen Preisen auf Bundesebene beim Wettbewerb "Jugend musiziert" gewann er unter anderem den Wettbewerb "Junge Stars in Fürstenfeld". Christian absolvierte 2013 ein Praktikum imLandestheater Coburg, ist seit 2017 als Hornist im Polizeiorchester Bayern tätig und ist seit Oktober 2018 neuestes Mitglied bei Classic Brass.

 

CHRISTIAN FATH - HORN

 

SZABOLCS HORVÁTH - POSAUNE

 

Im südlichen Makó in Ungarn geboren,

beginnt er mit 14 Jahren mit dem Posaunenspiel. Ideale Ausbildungsbedingungen findet er kurze Zeit später am Musik-Konservatorium in Békéscsaba. 1996 - mit gerade einmal 16 Jahren - gewinnt er den 1. Preis des Landeswettbewerbes für Blechbläser in Ungarn. Im Jahr 2000 beginnt er sein Studium an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest und beendet dieses 2007 bravourös mit dem Diplom. Mit verschiedenen Ensembles nimmt er erfolgreich an internationalen Wettbewerben teil, spielt aushilfsweise in namhaften Orchestern in Ungarn, Italien und Deutschland und unterrichtet Posaune im Schwarzwald und der Schweiz. Seit Februar 2018 ist er festes Mitglied bei Classic Brass.

 

ROLAND KREM - TUBA

In Mohács in Ungarn geboren, erhält er bereits im Alter von 12 Jahren den ersten Tuba-Unterricht. Als 17-Jähriger kann er beim Nationalen Wettbewerb für tiefes Blech den ersten Preis erringen. Nach dem Jungstudium am Mozarteum in Salzburg wechselt er an die Hochschule für Musik und Theater in München und schließt im Jahr 2009 sein Studium bei Prof. Josef Steinböck mit dem Meisterklassenpodium ab. Er sammelt Kammermusikerfahrung als Mitglied in verschiedenen Ensembles, gastiert mit diesen in ganz Europa, Asien und Amerika. Als Orchestermusiker spielt er unter anderem mit dem Opern- und Museumsorchester Frankfurt. Seit September 2012 ist er Mitglied bei Classic Brass.

Mehr anzeigen

Management & Booking

 

Classic Brass

Jürgen Gröblehner
Waldstraße 14
82061 Neuried

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook
  • YouTube

© 2018 Classic Brass - Jürgen Gröblehner

IMG_0071_I