Aktuelle

TOURDATEN

Sonntag, 09.02.2020, 19.00 Uhr

71665 Vahingen an der Enz | Martinskirche Enzweihingen

Hindenburgstraße 1

Kirche

Martinskirche Enzweihingen

100 Jahre CVJM Posaunenchor Enzweihingen

Im Mittelalter unterstand Enzweihingen dem Ministerialengeschlecht „von Wihingen“. Dieser von 1152 bis 1524 bezeugte Ortsadel stand im Dienst der Grafen von Vaihingen, die zur Begleichung von Schulden 1339 große Teile ihrer Grafschaft inklusive Vaihingen und Enzweihingen an die Grafen von Württemberg veräußern mussten. Seither zählte das verkehrsgünstig gelegene Dorf zum württembergischen Amt Vaihingen.

Bis zur Reformation gehörte Enzweihingen zum Landkapitel Vaihingen im Archidiakonat Trinitatis der Diözese Speyer. Die Grafen von Vaihingen verkauften 1348 das ihnen zustehende Patronatsrecht an der Martinskirche, eine spätgotische Westturmanlage mit einem netzgewölbten Chor, dem Deutschen Orden.

Nach der gewonnenen Schlacht bei Lauffen im Jahr 1534 kam Herzog Ulrich von Württemberg wieder an die Regierung und setzte sich zum Ziel, die evangelische Konfession gegen kaiserlichen Widerstand landesweit durchzusetzen. Endgültig gelang dies jedoch erst seinem Sohn Christoph, der dem Deutschorden 1553 das Patronat über die Martinskirche abkaufte.

Die Pfarrkirche St. Martin (früher zusätzlich auch St. Nikolaus) stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde von Hans Buß erbaut und danach mehrfach verändert. Die spätgotische Westturmanlage hat einen netzgewölbten Chor. Sie enthält Adels-grabmäler bis 1705.

Classic Brass gastiert zum ersten Mal anlässlich des 100-jährigen Posaunenchor-jubiläums in der Martinskirche in Enzweihingen. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um einen angemessenen Beitrag zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Veranstalter: CVJM Posaunenchor Enzweihingen
Info-Tel.: 07042-817729, Holger Rentschler

Management & Booking

 

Classic Brass

Jürgen Gröblehner
Waldstraße 14
82061 Neuried

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook
  • YouTube

© 2018 Classic Brass - Jürgen Gröblehner